Magazinierer

Zu bearbeitende Schlüssel können einer Anlage auf verschiedene Weise zur Verfügung gestellt werden. Abhängig von den logistischen Gegebenheiten und auch der Platzverhältnisse beim Kunden muss unter Berücksichtigung des angestrebten Automatisierungsgrades der Produktion eine passende Lösung gefunden werden. Die Bereitstellung der Schlüsselrohlinge für unsere Schlüsselbearbeitungsanlagen über Stangenmagazine ist unter mehreren Gesichtspunkten optimal: die Bestückung nimmt wenig Zeit in Anspruch und es können viele Rohlinge vorgehalten werden, sodass über einen längeren Zeitraum ein autarkes Arbeiten der Anlage möglich ist. Zudem können die Schlüssel sofort von dem Roboter entnommen werden und somit ohne zusätzlichen Aufwand (wie z.B. Förderung, Vereinzelung, Positionierung) in den Bearbeitungsprozess gelangen. Jedoch gibt es einen Nachteil: die Magazine müssen gefüllt werden. Dies kann manuell erfolgen, bindet hier jedoch Arbeitskräfte. Gerade bei der Bearbeitung des gleichen Schlüsselrohlings über einen längeren Zeitraum hinweg kann es daher sinnvoll sein, die Befüllung der Magazine zu automatisieren. HEITEC Auerbach hat zur Lösung dieser Aufgabe eine Magaziniereinheit entwickelt, welche die Schlüsselrohlinge vollautomatisiert in Stangenmagazine füllt. Die Rohlinge werden als Schüttgut in Rundtöpfe Vibrationsförderer gegeben, und vollautomatisch zur Vereinzelungseinheit transportiert und dann in die Magazine gefüllt. Die Magazine werden dann manuell entnommen und in der Schlüsselbearbeitungsanlage platziert.