Gasflaschen-Wiederaufbereitungs-Anlage

Im Jahr 2009 erhielten wir eine Anfrage zur automatisierten Wiederaufbereitung von Nutzgasflaschen. In dieser Branche waren wir bis dahin noch nie tätig, auch waren die Gasflaschen bedeutend größer als die Teile, die wir sonst mit unseren Anlagen händelten und bearbeiteten. Jedoch reizte uns die Aufgabe immer mehr, je mehr wir uns mit einer Lösung beschäftigten. Das Ergebnis war eine Wiederaufbereitungsanlage für entleerte Gasflaschen verschiedener Typen, bestehend aus einem großen Eingabekarussell, zwei Robotern sowie zehn Bearbeitungsstationen. In den Stationen werden die Flaschen gewogen, die Ventile herausgedreht, die Gewinde nachgeschnitten, alte Prägungen durch Bürsten entfernt und neue Prägungen eingebracht. Es wurde auch eine automatische Schrifterkennung anhand einer Kamera integriert. Mit unserer Lösung wurden Abläufe automatisiert, die sonst manuell vorgenommen wurden und ein großes Verletzungsrisiko bargen.

Seit 2011 ist die Gasflaschen-Wiederaufbereitungsanlage in Betrieb und läuft seitdem sehr zuverlässig. Die große Zufriedenheit unseres Kunden zeigte seine Bestellung über zwei weitere Anlagen des gleichen Typs sieben Jahre später.